Universität Wien, Hauptgebäude, Universitätsring 1

Samstag, 23.09.2017

  • Begrüßung

    • Univ.-Prof. Dr. Helmut Ofner, LL.M.
    • Univ.-Prof. Dr. Dr. hc. Paul Oberhammer, Dekan
    • RA Dr. Rupert Wolff, Präsident des ÖRAK
    • Arch. DI. Bernhard Sommer, Vizepräsident der ZT
    • WKO KommR. Michael Pisecky, Obmann der Fachgruppe Wien, WKW
    • Dr. Wolfgang Louzek, Präsident des VII
    • Georg Flödl, MA, Präsident des ÖVI
  • Mietrecht – Wohnungseigentumsrecht

      Vorsitz: RA Dr. Michael Auer
    • Mietrecht – Prof. Mag. Thomas Malloth, MRICS
    • Spezial: Abtretung des Mietrechts im Todesfall (§ 14 MRG) Univ.-Prof. Dr. Helmut Ofner, LL.M.
    • Wohnungseigentumsrecht RA Dr. Alexander Illedits
  • Maklerrecht – Wohnungsgemeinnützigkeitsrecht

      Vorsitz: KommR. Michael Pisecky
    • Maklerrecht – Georg Flödl, MA
    • Wohnungsgemeinnützigkeitsrecht – Mag. Susanne Bock, LL.M.
    • Spezial: Finanzmarkt Geldwäschegesetz 2017 – Immobilienmarkt Mag. Rudolf North, MBA
  • Mittagspause

  • Steuer– und Gebührenrecht – Mieterschutz in Einkaufszentren

    • Steuer- und Gebührenrecht – Mag. Karin Fuhrmann, TPA
    • Mietzinsbildung nach deutschem Recht – Univ.-Prof. Dr. Christoph U. Schmid, Universität Bremen
  • Bauträgerrecht – Schadenersatz und Gewährleistung

      Vorsitz: AbgNR. KommR. Brigitte Jank
    • Bauträgervertragsrecht – RA Dr. Herbert Gartner
    • Der Mietvertrag im Spannungsfeld des vergaberechtlichen Regelwerks – Dr. Katharina Kohlmaier, MRICS
    • Schadenersatz und Gewährleistung im Liegenschaftsrecht – RA Dr. Martin Prunbauer

Der 3. Wiener Immobilien- und Mietrechtstag bietet einen komprimierten Überblick über aktuelle Entwicklungen und Neuerungen in allen Bereichen des Immobilien- und Mietrechts. Die Veranstaltung richtet sich an Juristen, Ökonomen und Praktiker der Immobilienwirtschaft, die ihr Wissen auf den neuesten Stand bringen wollen. Als Referentinnen und Referenten haben sich wieder hochkarätige Rechtsexperten zur Verfügung gestellt, die neben ihrer Fachkenntnis auch über große Vortragserfahrung verfügen.

Teilnehmer

  • Juristen und Ökonomen aus der Immobilienwirtschaft
  • Immobilienverwalter
  • Immobilienmakler
  • Bauträger
  • Eigentümer
  • Steuerberater und Wirtschaftsprüfer
  • Rechtsanwälte
  • Notare
  • Studenten der Rechtswissenschaften

Eintritt frei

Mein besonderer Dank gilt den Kooperationspartnern und Sponsoren, die zur Übernahme der Kosten bereit waren. Es war daher möglich diese Veranstaltung kostenfrei anbieten zu können.

Aufgrund begrenzter räumlicher Ressourcen wird dennoch um Anmeldung über www.wimt.at gebeten.

Bei Rückfragen wenden Sie sich an office@wimt.at


Helmut Ofner

Vortragende

Speaker 1

Prof. Mag. Thomas Malloth, MRICS

Mietrecht

Nach Absolvierung des Gerichtsjahres übernahm Mag. Thomas Malloth eine leitende Stellung in der Kanzlei Dr. Gerhard Stingl in Wien (Immobilientreuhand und Wohnhaussanierung). Im Jahr 1990 übernahm er das Unternehmen als Alleininhaber. Mag. Malloth ist stv. Kurator des Wohnfonds Wien und seit etwa 10 Jahren im Wiener Fachgruppenausschuss der Immobilientreuhänder tätig. Bis Juni 2005 war er Präsident des Österreichischen Verbandes der Immobilienwirtschaft (ÖVI). Von 2005 bis 2015 war Mag. Malloth Fachverbandsobmann der Österreichischen Immobilien- und Vermögenstreuhänder. Mag. Malloth ist Lehrbeauftragter an der Universität Wien, der Technischen Universität Wien, der Donau-Universität Krems und der FH Wr. Neustadt sowie allgemein beeideter gerichtlicher Sachverständiger für das Liegenschaftswesen. Er ist Autor zahlreicher Aufsätze, Skripten, Bücher und Artikel im Immobilienbereich.

Speaker 1

Univ.-Prof. Dr. Helmut Ofner, LL.M.

Spezial: §12a MRG

Univ.-Prof. Dr. Helmut Ofner ist Vorstand des Instituts für Europarecht, Internationales Recht und Rechtsvergleichung an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien. Er ist Koordinator der Schwerpunktausbildung (Wahlfachkorb) Wohnrecht am Juridicum. Forschungsschwerpunkte sind: Zivilrecht, insbesondere Wohn- und Immobilienrecht; Internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung. Er ist Autor und Herausgeber zahlreicher einschlägiger Publikationen und wirkt an nationalen und internationalen Projekten mit.

Speaker 1

Mag. Dr. Alexander Illedits

Wohnungseigentumsrecht

Mag. Dr. Alexander Illedits ist Partner der Winkler Reich-Rohrwig Illedits Wieger Rechtsanwälte – Partnerschaft in 1010 Wien und Autor zahlreicher Veröffentlichungen zum Allgemeinen Zivilrecht mit Schwerpunkt Miet- und Wohnrecht. Er ist Herausgeber des Wohnrechtskurzkommentars, der 2015 in 2. Auflage erschienen ist, er kommentiert im Schwimann ABGB Taschenkommentar aktuell bereits in 3. Auflage Besitz, Eigentum und Ersitzung, er ist Autor des Handbuches zum Nachbarrecht (aktuell in 3. Auflage) und Autor des Werkes Wohnungseigentum (aktuell 5. Auflage).

Speaker 1

Georg Flödl, MA

Maklerrecht

Georg Flödl ist geschäftsführender Partner der Dr. Funk Immobilien GmbH und bereits mehrere Jahre aktiv in unterschiedlichen Funktionen in der Immobilienbranche tätig. Seine Haupttätigkeitsfelder erstrecken sich von der Immobilienvermittlung und Immobilienverwaltung bis hin zum Immobiliendevelopment. Er konnte ebenfalls Erfahrungen im Bereich der Immobilienbewertung sammeln. Er hat den Masterstudiengang Wirtschaftsberatung und Unternehmensführung mit der fachspezifischen Vertiefung Immobilienmanagement an der Fachhochschule Wiener Neustadt absolviert. Seit 2014 ist er außerdem Vortragender an der Fachhochschule Wr. Neustadt. Im Zuge seiner Tätigkeit beim Österreichischen Verband der Immobilienwirtschaft zählt Georg Flödl zu den Mitbegründern der ÖVI Young Professionals und ist Leiter des ÖVI Young Professionals Boards. Seit Mai 2014 vertritt Georg Flödl den Österreichischen Verband der Immobilienwirtschaft als Präsident nach außen. Seit 2014 ist Georg Flödl auch Mitglied im Wiener Fachgruppenausschuss der Immobilientreuhänder.

Speaker 1

Mag. Susanne Bock

Wohnungsgemeinnützigkeitsrecht

Nach einem postgraduellem Studium in Exeter/England und dem Gerichtsjahr in Wien absolvierte Fr. Mag. Susanne Bock ein Traineeprogramm in der GiroCredit zur Ausbildung als Firmenkundenbetreuerin. Anschließend wechselte Mag. Bock zur Erste Bank, wo sie in diversen Rechtsabteilungen mit Schwerpunkt Kredit- und Auslandsgeschäft und zuletzt im Dokumenten- und Garantiegeschäft arbeitete. Seit 2010 ist Mag. Bock als Juristin in der gemeinnützigen Bauvereinigung Österreichisches Volkswohnungswerk tätig und betreut dort sämtliche rechtliche Agenden der Grundstücksakquisition und der Bautätigkeit, des Verkaufs und der Vermietung sowie der Immobilienverwaltung. Mag. Bock ist im Unternehmen auch für die rechtliche Schulung der Mitarbeiter zuständig und referierte letztes Jahr im ARS über die Mietzinsbildung im Wohnungsgemeinnützigkeitsrecht.

Speaker 1

Mag. Rudolf North, MBA

Hypothekar- und Immobilienkreditgesetz

. North ist Geschäftsführer der Fachgruppe Wien der Immobilien- und Vermögenstreuhänder (WKW); Er ist Herausgeber eines regelmäßigen Newsletters – FG Wien, sowie der Österreichischen Immobilienzeitung (OIZ). Mag. North ist Fachvortragender an der FH Wien, sowie für Befähigungsprüfungs-Vorbereitungskurse und im Rahmen von Zertifizierungskursen.

Speaker 1

Mag. Karin Fuhrmann

Steuer- und Gebührenrecht

Mag. Karin Fuhrmann ist Steuerberaterin und geschäftsführende Gesellschafterin von TPA, einer der größten Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungskanzleien Österreichs. Ihre fachlichen Schwerpunkte liegen unter anderem in der Beratung und Betreuung von Gesellschaften mit umfangreichem Immobilienportfolio bzw bei nationalen und internationalen Immobilientransaktionen und Bauherrenmodellen. Mag. Fuhrmann ist auch als Vortragende und Fachbuchautorin tätig sowie ständige Redakteurin der Zeitschrift immolex.

Speaker 1

Univ.-Prof. Dr. Christoph U. Schmid

Mietzinsbildung nach deutschem Recht

Univ.-Prof. Dr. Schmid ist Direktor am Zentrum für Europäische Rechtspolitik und Professor für Europäisches Privat-, Wirtschafts-, Wirtschaftsverfassungsrecht und Rechtsvergleichung an der Universität Bremen. Er ist Experte im Bereich des deutschen Immobilien- und Mietrechts und war Leiter des rechtsvergleichenden EU-Projekts "Tenancy Law and Housing Policy in the EU".

Speaker 1

RA Dr. Herbert Gartner

Bauträgervertragsrecht

Dr. Herbert Gartner ist seit 1983 selbständiger Rechtsanwalt in Wien, das Schwergewicht seiner Anwaltstätigkeit liegt insbesondere auf den Gebieten des Immobilienrechts, des Bau- und Bauträgerrechts und des Immobilienmaklerrechts. Er ist Vizepräsident des Disziplinarrates der RAK Wien und war in den Jahren 2006 bis 2008 Delegierter des Österreichischen Rechtsanwaltskammertages in der Expertenkommission im BMJ zur Beratung der umfassenden Novelle zum Bauträgervertragsgesetz, die 2008 in Kraft getreten ist. Weiters ist er Mitglied des Kommitees zur Anpassung der ÖNORM B2120 („Bauträgervertragsönorm“) an die jeweils geltende Rechtslage Daneben ist er seit mehr als 10 Jahren Vortragender bei Fortbildungsseminaren und Ausbildungsveranstaltungen zu verschiedensten Themen aus den Bereichen Immobilienrecht, Bau- und Bauträgerrecht. Dr. Gartner ist zudem Autor und Herausgeber zahlreicher Publikationen.

Speaker 1

Dr. Katharina Kohlmaier, MRICS

Neu: Barrierefreiheit im Mietverhältnis

Dr. Katharina Kohlmaier ist Leiterin des Unternehmensbereichs Universitäten der Bundesimmobiliengesellschaft (BIG). Die Arbeitsschwerpunkte der Juristin und entsprechend ISO NORM 17024 zertifizierten Sachverständigen liegen im Bereich der Immobilienwirtschaft und des österreichischen Wirtschaftsrechtes, insbesondere an den Schnittstellen zwischen rechtlichen und immobilienwirtschaftlichen Themen. Zudem ist sie Mitglied des Kuratoriums des Österreichischen Verbandes der Immobilientreuhänder sowie Vorstandsmitglied des Salon Real - Frauen in der österreichischen Immobilienwirtschaft. Die Verfasserin zahlreicher Publikationen in Fachbüchern und -zeitschriften ist regelmäßig als Dozentin an Fachhochschulen und Universitäten in Österreich tätig.

Speaker 1

RA Dr. Martin Prunbauer

Schadenersatz und Gewährleistung im Liegenschaftsrecht

Dr. Martin Prunbauer studierte Rechtswissenschaften an der Universität Wien und promovierte im Jahr 1983. In den darauf folgenden Jahren absolvierte er seine Gerichts- und Anwaltspraxis in Wien und Jeddah. Im Jahr 1988 erfolgte die Eintragung als Rechtsanwalt, danach war Dr. Prunbauer in verschiedenen renommierten Wirtschaftskanzleien tätig. Seit 2007 ist er Geschäftsführer und Gesellschafter der Prunbauer Rechtsanwalts GmbH und seit Juni 2012 Präsident des Österreichischen Haus- und Grundbesitzerbundes (siehe auch: www.oehgb.at).

Veranstalter

Logo 1

Kooperationspartner

Logo 1
Logo 2
Logo 3
Logo 4
Logo 5
Logo 6
Logo 7
Logo 8
Logo 9
Logo 10
Logo 11
Logo 12
Logo 14
Logo 13

Sponsoren

Sponsor 1
Sponsor 2
Sponsor 3
Sponsor 4
Sponsor 5
Sponsor 6
Sponsor 7
Sponsor 8
Sponsor 9
Sponsor 10
Sponsor 11
Sponsor 12
Sponsor 13
Sponsor 14
Sponsor 15
Sponsor 16
Sponsor 18
Sponsor 17

Anmeldung

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an office@wimt.at widerrufen.